Über das Produkt Activomin®

Die orale Einnahme von Activomin® kann helfen bei:

Die orale Einnahme von Huminsäuren aus spezifischer Braunkohle kann helfen bei:

Schadstoffbelastung des Körpers

Bei der oralen Aufnahme bedecken die natürlichen Huminsäuren filmartig die Magen-Darm-Schleimhäute und verhindern so die Anhaftung von problematischen Substanzen. Durch die ausgeprägte abdeckende Wirkung der Huminsäuren können einerseits entzündliche Prozesse der Schleimhäute ruhig gestellt und damit schneller zur Abheilung gebracht werden. Andererseits wird ein vermehrtes Übertreten von Schadstoffen aus dem Darm in den Stoffwechsel verhindert. Die hohe Bindungsfähigkeit der natürlichen Huminsäuren übt einen Schutz gegen schädliche Rückstände aus Unkraut- und Schädlingsbekämpfungsmitteln aus. Die Schadstoffe werden von den Huminsäuren abgefangen und ausgeschieden, bevor diese zu krankheitsauslösenden Effekten führen.

Durchfall, Vorbeugung und Nachsorge von gastroenteritischen Erkrankungen und auf Reisen

Bei Durchfallerkrankungen durch krankmachende Keime (zum Beispiel auf Reisen), durch verdorbene Nahrung bzw. als Nebenwirkung bestimmter Arzneimittel führt die Bindung der schädigenden Substanzen an die natürlichen Huminsäuren zu einer direkten Ausscheidung über den Stuhl und dadurch zu einem deutlich gemilderten Krankheitsverlauf. Activomin kann akut und als Nachsorge bei unspezifischen Durchfällen eingesetzt werden. Bei Reisen in Risikoländer ist eine protektive Einnahme, 3-6 Tage vor Reiseantritt empfehlenswert, damit bereits eine Schutzfilmbildung im Darm aufgebaut werden kann.

Bei gastroenterologischen Symptomatiken

Aufgrund seiner oben beschriebenen Wirkungsweise eignet sich Activomin ausgezeichnet zur Verbesserung von Symptomen wie Blähungen, Völlegefühl und Windabgang

Produktinformationen  

Zusammensetzung

1 Kapsel enthält 400 mg natürliche Huminsäuren WH67®. Die Kapselhülle besteht aus Cellulose gefärbt mit natürlichem Chlorophyll.  

Zusatzinformation

Keine Konservierungsstoffe, keine tierischen Bestandteile, gelatine-, laktose-, gluten-, jod- und cholesterinfrei. Für Diabetiker geeignet.  

Darreichungsform und Inhalt

Kapseln; Packung mit 60 Kapseln oder 120 Kapseln.  

Art der Anwendung

Activomin® wird bevorzugt vor, zu oder nach der Mahlzeit als Kapsel unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit, z.B. Wasser oder Tee, eingenommen. Die Kapsel kann bei Bedarf für die Einnahme auch geöffnet und der Inhalt in Wasser oder Tee suspendiert oder direkt über die Mahlzeit gegeben werden. Hierbei ist auf eine möglichst vollständige Entleerung der Kapsel zu achten. Die Kapselhülle dient lediglich der einfacheren Dosierung der Huminsäuren WH67® und hat auf den zu erreichenden Zweck des Medizinproduktes keinen Einfluss. Eine Kombination mit Probiotika ist möglich.

 

Das Produkt Activomin® erhalten Sie in Apotheken & Drogerien.